Veranstaltungsreihe Energieeffizienz


Die Erfolgsstory – komplexe Themen, perfekte Vermittlung

 

  • In Zusammenarbeit mit einem großen Unternehmensverband (bayme | vbm – Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber) realisieren wir eines der wichtigsten Projekte des Verbandes: Energieeffizienz als Wettbewerbsvorteil etablieren; Energieeffizienzpotenziale im Unternehmen entdecken; Mehrwerte für das Unternehmen generieren ...
  • Eine nie dagewesene Veranstaltungsreihe ist entstanden. Hochkarätige Experten unterstützen die Spezialisten in den Unternehmen, so dass neue Projektideen im Bereich Energieeffizienz entstehen und erhebliche Kostenvorteile realisiert werden.
  • Konkrete Ziele der Veranstaltungsreihe: Wie finden die Unternehmen im Bereich Energieeffizienz neue Projekte? Wie rechnen sich Projekte, wie profitiert das Unternehmen (ohne ROI geht nichts!), wie entstehen Mehrwerte? Wie können Führungskräfte, Energiebeauftragte, Mitarbeiter motiviert und begeistert werden, für diese Thematik Zeit, Anstrengung, Geld und Aufwand zu investieren? Wer kann helfen? Wo liegen Möglichkeiten, welche Grenzen zeigen sich? Wo gibt es verborgende Potenziale? Wie nützt man sie mit gegebenem Aufwand? Was sind die theoretischen Hintergründe, wie kann ein Projekt in der Praxis laufen? Welchen Nutzen bringt es den Kunden? Wie packt man Projekte an? Welche Außenwirkung lässt sich erzielen? ...
  • Die Kaberger-Aufgaben: In enger Abstimmung mit dem Veranstalter ein passgenaues Veranstaltungsdesign entwickeln und die Moderation der pro Jahr 21 regionalen Veranstaltungen übernehmen (März / April, Juni / Juli und September / Oktober). Jedes Jahr 21 Spezialshows für Spezialisten, wechselnde Themen, wichtige Themen! Insgesamt werden es nach 2019 mehr als 100 Veranstaltungen sein.
  • Die Reihe setzt bereits seit dem Jahr 2015 Maßstäbe! Sie trifft genau die Bedürfnisse der Industrie. Nirgendwo gibt es eine deratige Veranstaltungsreihe über bisher vier Jahre in Folge, die nun ins fünfte Jahr geht, und die 2019 erheblich erweitert wird (s. u.).
  • Die Steigerung und der Kaberger-Anspruch: Bewährtes verbessern, neue Elemente erfinden, das Format anpassen, neue Elemente einbauen, Nutzen weiter erhöhen! Immer wieder verschiedene Themen, neue Themen, wichtige Themen. Immer wieder höchstes technologisches Niveau, hohe Nachfrage. Dazu passt, dass nun sowohl das Themenspektrum als auch die Zielgruppe im Unternehmen wesentlich erweitert wird: Wir nehmen Umweltthemen auf, denn Umweltthemen sind für die Unternehmen extrem wichtig, sie werden immer wichtiger, und sie werden zunehmend von hochqualifizierten Experten bedient. Dabei ergibt sich klarerweise Nähe zum Thema "Energie" und zum Thema "Energieeffizienz". 
  • Ein wichtiger Grund für den Erfolg und die Kontinuität der Reihe ist sicher die spezielle Vermittlungsform: Kaberger Kommunikation hat in Gestalt des Moderators Dr. Michael Kollmannsberger einiges dazu beigetragen, dass die Reihe so gut einschlägt, so gut besucht ist, und dass sie so hohes Lob vom Veranstalter, vom Publikum und von den auftretenden Experten erhält. Die Reihe hat eigenes, unverwechselbares Gepräge, vermittelt hochkomplexes Wissen so, dass es für die Praxis verschiedenster Betriebe umgesetzt werden kann. Alle Teilnehmer haben Gelegenheit, sich in einem Forum hochqualifizierter Experten in kurzer Zeit Erkenntnisse anzueignen, die auf andere Weise kaum zu erhalten sind. Wesentliches Element ist, dass alle Veranstaltungen enormes Wissen vermitteln und jeder sich einbringen kann. Aus den Veranstaltungen entstehen immer wieder wichtige Projekte im Unternehmen. Kurz zusammengefasst: Hören und sehen, lernen und diskutierten, Erkenntnisse finden und umsetzen!
  • Ziel und Anspruch für die neue Runde im 19er Jahr: wichtige Themen, hervorragende Experten, ein Publikum, das höchst motiviert mitgeht, das lernen will, das von den Erfahrungen anderer profitieren will, das sein Wissen ausbauen und das Gelernte sofort für sein Unternehmen umsetzen will.
  • Für Kaberger Kommunikation die Aufgabe, einen weiteren Meilenstein zu setzen, den geschaffenen Qualitätsmaßstab immer wieder einzulösen und erneut höchsten Mehrwert für Publikum und Veranstalter zu realisieren. Wir sind motiviert! 

Über bald fünf Jahre bleibt ein Grundgedanke: Wir erarbeiten, finden und zeigen, was die Unternehmen weiterbringt!